Meeting with cooperation partner institution Hedayah in Abu Dhabi

Treffen mit Partnerinstitut Hedayah, Abu Dhabi

Am 5. August 2019 besuchte EICTP-Präsident Herbert Scheibner die in Abu Dhabi ansässige internationale Organisation Hedayah und traf zwei hochrangige Vertreter des renommierten Forschungsinstituts: Seine Exzellenz Dr. Ali Rashed Al Nuaimi, Präsident der Organisation, und Seine Exzellenz Maqsoud Kruse, den derzeitigen Geschäftsführer von Hedayah. Nach einem regen und sehr positiven Austausch wurden zukünftige Projektideen besprochen im Bereich der Terrorismus- und Radikalisierungsbekämpfung. Entsprechend dem Selbstverständnis des EICTP ist auch Hedayah ein unabhängiger, global agierender “Think-And-Do-Tank” der sich insbesondere der Bestärkung eines internationalen Dialogs zwischen Religionen und Kulturen verschrieben hat und in seiner Arbeit u.a. ein globales Expertennetzwerk aufbaut, um Expertise und akademische bzw. wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich CVE (countering violent extremism) der zivilen Gesellschaft, Stakeholdern und Entscheidungsträgern verfügbar zu machen.